Körper & Seele

Es gibt keine Trennung zwischen seelischer und leiblicher Gesundheit...
mehr erfahren »

thema_koerperundseele_bild

Kinder

Natürliche und sanfte Wege der Heilung, sind für immer mehr Eltern ganz besonders wichtig, um ihren Kindern bei einer Erkrankung zu helfen...
mehr erfahren »

thema_kind_bild

Phytotherapie

Die Behandlung von Krankheiten mit Heilpfanzen ist so alt wie die Menscheit...
mehr erfahren »

thema_phytotherapie_bild

Vitalstoffe

Gesundheit erhalten, Krankheiten behandeln... Die Vitalstoffmedizin ist eine einfache, sichere und erfolgreiche, zusätzliche Medizin...
mehr erfahren »

thema_vitalstoffe_bild

Es gibt keine Trennung zwischen seelischer

und leiblicher Gesundheit

Heilpflanzentherapie (Phytotherapie)

In alten Zeiten waren die Heilpflanzen oftmals das einzige Heilmittel, das zur Behandlung von Krankheiten zur Verfügung stand. Diesem Umstand verdanken wir heute einen riesigen Erfahrungsschatz in der Pflanzenheilkunde.
Auch wenn viele Heilpflanzen heute schon wissenschaftlich untersucht und ihre Inhaltsstoffe bestimmt sind, so warten mit Sicherheit überall auf der Welt noch Heilpflanzen auf ihre Entdeckung. Ob bei den Medizinmänner alter Naturvölker, im undurchdringlichen Regenwald oder auf Berggipfeln. Auch in Zukunft wird man weltweit immer wieder neue Heilpflanzen entdecken, ihre Inhaltsstoffe erforschen, um sie dann zum Wohle der Menschheit zu nutzen. Die bekannte Kräuterkundige Maria von Treben, sprach von „der Apotheke Gottes“ und Volksweisheiten wie : „gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen“, kommen nicht von ungefähr. Die bekannte Äbtissin und Kräuterfrau Hildegard von Bingen hinterließ in ihrem Gesamtwerk ein unschätzbare Sammlung vom Nutzen und Wirken vieler Heilpflanzen.
Ob als Tee, Tinktur, Extrakt oder als Einzelwirkstoffe. Bei der Behandlung von Krankheiten sind Heilpflanzen nicht mehr wegzudenken. Viele Heilpflanzen kennen wir auch als Gewürze, die beim Zubereiten von Speisen verwendet werden. Der Salbei beispielsweise oder der Rosmarin, auch der Tymian und der Beifuß fallen mir ein.
teekanneNicht wegzudenken der Knoblauch. Wie praktisch die Natur das doch eingerichtet hat. Einerseits Heilkraut und andererseits kann man damit den Gerichten einen individuelle Note geben.
Aber nicht alle Heilpflanzen sind auch in der Küche anwendbar. Der Beinwell ( Beinwohl ) wird zwar nicht in der Küche verwendet, doch ist seine Wirkung bei Wunden, Verstauchungen und Entzündungen unübertroffen. Noch heute wird er häufig, zum Beispiel in Form von Salben bei traumatischen Verletzungen angewendet.
Selbst als natürliche Antibiotika stehen uns Heilpflanzen bei leichten bis mittelschweren Infektionen alternativ zur Verfügung. Zum Wohle unserer Gesundheit sollten wir immer abwägen, ob die Verhältnismäßigkeit bei der Behandlung von Krankheiten gegeben ist. Bei jeder kleinen Infektion die „chemische Keule“ herauszuholen ist mit Sicherheit nicht förderlich, ja kann unter Umständen sogar schädlich sein.
In meiner Naturheilpraxis spielen Heilkräuter eine tragende Rolle, ob beim Fasten, bei der Ernährung oder der Behandlung bzw. Prävention von Krankheiten. Besinnen wir uns auf die Erfahrung unserer Vorfahren und nutzen das jahrtausende alte Wissen auch zum Wohle kommender Generationen.

 

   

Blutegeltherapie

Die mehrere Jahrtausende alte Heilmethode hat auch heute von ihrer Wirkung nichts verloren...
Mehr erfahren »

thema_blutegel_bild

Heilfasten

Mit Heilfasten lassen sich viele Krankheiten lindern, im besten Falle sogar ausheilen...
mehr erfahren »

thema_heilfasten_bild

Ernährung

Der Mensch ist, was er isst heißt es so schön, ernährungsbedingte Krankheiten lassen sich vermeiden...
mehr erfahren »

thema_ernaehrung_bild

Kontakt

Naturheilpraxis
Thomas Pohl

Vetschauer Str. 17
03048 Cottbus
Tel.: 0355/2904490
Mobil.: 0177 6537887
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

themen_bg_unten